AGB

Die Internetseite www.filmfreax.de (nachfolgend „Filmfreax“ beziehungsweise „wir“) wird von Stefan Schunck betrieben. Filmfreax berichtet über Filme, Serien und Kino. Auf der Filmfreax-Internetseite können Nutzer Kommentare zu den dort publizierten Artikeln veröffentlichen. Die Internetseiten und alle der dort angebotenen Dienste werden nachfolgend als „Filmfreax-Dienste“ oder „Angebot“ bezeichnet.

1. Geltungsbereich

1.1 Alle Leistungen im Zusammenhang mit den Filmfreax-Diensten erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Das Verhältnis zwischen Filmfreax und dem Nutzer bestimmt sich ausschließlich nach diesen Nutzungsbedingungen.

2. Nutzung des Angebots

2.1 Die Nutzung der Filmfreax-Dienste ist kostenlos.

2.2 Das Angebot von Filmfreax dient ausschließlich der Unterhaltung. Wir geben weder Gewähr, noch übernehmen wir Verantwortung dafür, dass die auf Filmfreax veröffentlichten Informationen inhaltlich richtig und/oder vollständig sind.

2.3 Der vollständige Inhalt des Angebots – dazu zählen Texte, Abbildungen, Designs und Namen – ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Nutzung oder Verwertung dieser Inhalte ist ohne Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers untersagt.

2.4 Ein Anspruch auf Zugang und Nutzung der Filmfreax-Dienste besteht für den Nutzer nur im Rahmen des derzeitigen Stands der Technik. Wir behalten uns vor, die Gestaltung und den Umfang der Filmfreax-Dienste jederzeit und ohne Ankündigung zu verändern.

2.5 Filmfreax gestattet dem Nutzer ausschließlich eine private, nicht-kommerzielle Nutzung des Angebots im Rahmen seiner Zweckbindung. Der Nutzer ist im Umfang der privaten Nutzung berechtigt, Inhalte abzurufen, zu versenden, abzuspeichern oder auszudrucken. Eine gewerbliche oder geschäftsmäßige Nutzung des Angebots oder von Teilen davon ist nicht gestattet. Jegliche Verbreitung von Werbung – dazu zählen die Kommentarfunktion, das Kontaktformular und die Filmfreax-E-Mail-Adresse – ist über die Filmfreax-Dienste untersagt.

2.6 Dem Nutzer ist es untersagt, technische Eingriffe vorzunehmen, die die Funktionen der Filmfreax-Dienste stören.

2.7 Verletzt der Nutzer schuldhaft eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen, ist er verpflichtet, Filmfreax den daraus entstandenen Schaden zu ersetzen. Bei einem Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen ist der Nutzer verpflichtet, Filmfreax im Falle der Inanspruchnahme durch Dritte von sämtlichen Ansprüchen unverzüglich freizustellen. Der Nutzer verpflichtet sich im Falle eines Rechtsstreits, die aus seinem Fehlverhalten entstandenen Kosten für die Rechtsverteidigung von Filmfreax zu übernehmen.

3. Rechte und Pflichten des Nutzers

3.1 Filmfreax bietet Leistungen und Services zum Thema Filme und Serien an. Der Nutzer hat auf www.filmfreax.de die Möglichkeit, Filmkritiken und andere journalistische Darstellungsformen zu kommentieren und diese anderen Nutzern über soziale Netzwerke (Facebook und Twitter) zu empfehlen.

3.2 Für Kommentare, die der Nutzer auf www.filmfreax.de veröffentlicht, übernimmt dieser allein die Verantwortung. Der Nutzer garantiert gegenüber Filmfreax, Inhaber und/oder Urheber der von ihm publizierten Inhalte zu sein und/oder über entsprechende Rechte zur Verwertung zu verfügen. Außerdem garantiert der Nutzer, dass durch die Verwertung seiner Kommentare über www.filmfreax.de weder die Rechte Dritter noch gesetzliche Bestimmungen verletzt werden. Der Nutzer stellt Filmfreax von sämtlichen Ansprüchen Dritter wegen Rechtsverletzungen durch die von ihm veröffentlichten Kommentare frei. Die Kosten der Rechtsverteidigung, die Filmfreax aufgrund einer Rechtsverletzung des Nutzers entstehen, trägt in Höhe der gesetzlichen Vorschriften der Nutzer.

4. Kommentare / Kommentarfunktion

4.1 Filmfreax ermöglicht es Nutzern, unter Angabe ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse, Kommentare zu journalistischen Beiträgen auf www.filmfreax.de zu schreiben.

4.2 Von Nutzern veröffentlichte Kommentare geben ausschließlich die Meinung des betreffenden Nutzers wieder. Filmfreax distanziert sich ausdrücklich von Nutzerkommentaren, die auf www.filmfreax.de veröffentlicht wurden.

4.3 Der Nutzer verpflichtet sich, ausschließlich themenbezogene und sachliche Kommentare zu erstellen. Es ist ihm untersagt, jugendgefährdende, diskriminierende, pornografische, obszöne, gewaltverherrlichende, strafbare Kommentare, Beleidigungen und Diffamierungen zu veröffentlichen. Außerdem ist es ihm untersagt, über die Kommentarfunktion externe Links zu Internetauftritten einzustellen, die vorgenannte Inhalte publizieren. Es ist dem Nutzer ebenso untersagt, die Kommentarfunktion für gewerbliche Zwecke – dazu zählt insbesondere Werbung – und Verlinkungen zu anderen Angeboten (Blogs und Webseiten, die thematisch wie www.filmfreax.de ausgerichtet sind) zu nutzen.

Wir behalten uns vor, Nutzerkommentare, die gegen diese Nutzungsregel verstoßen, umgehend zu löschen.

4.4 Der Nutzer erklärt sich mit dem Absenden der von ihm erstellten Kommentare automatisch damit einverstanden, dass diese von allen Filmfreax-Diensten unter Einbeziehung seines Nutzernamens veröffentlicht und von anderen Nutzern eingesehen und genutzt werden dürfen. Nutzerkommentare werden von Filmfreax ungekürzt und inhaltlich unverändert veröffentlicht, sofern sie nicht gegen die Nutzungsbedingungen aus Absatz 4.3 verstoßen.

Zu diesen Zwecken räumt der Nutzer Filmfreax das nicht-exklusive, räumliche, zeitliche, inhaltlich unbeschränkte, übertragbare, unterlizenzierbare und unwiderrufliche Recht ein, seine bereits verfassten und veröffentlichten Kommentare unter Nennung seines Benutzernamens inhaltlich unverändert zu verwerten.

Der Nutzer gestattet Filmfreax, seine Kommentare und seinen Benutzernamen an die zur Nutzung erforderlichen Vorgaben zu Format und Darstellungsqualität anpassen und sie mit Inhalten gleicher oder anderer Art (wie z.B. Texten, Abbildungen usw.) zu verbinden. Nutzerkommentare werden von Filmfreax weder inhaltlich verändert noch gekürzt. Die Gestattung der Nutzung gemäß 4.4 erfolgt unentgeltlich.

Der Nutzer garantiert gegenüber Filmfreax, Inhaber und/oder Urheber sämtlicher für die vorgenannten Nutzungen erforderlichen Rechte an seinen Kommentaren und seinem Benutzernamen zu sein und/oder über die entsprechende Rechte zur Verwertung zu verfügen. Außerdem garantiert er, dass durch seine Kommentare, seinen Benutzernamen und deren vereinbarungsgemäße Nutzung keine Rechte Dritter, z.B. Urheberrechte, Markenrechte oder Persönlichkeitsrechte (wie das Recht auf Wahrung der Intim- und Privatsphäre oder das Recht am eigenen Namen) sowie keine gesetzlichen Bestimmungen verletzt werden. Der Nutzer stellt Filmfreax auf erstes Anfordern von sämtlichen berechtigten Ansprüchen Dritter wegen der Verletzung solcher Rechte durch seine Kommentare, seinen Benutzernamen oder von ihm zu vertretenen Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen frei. Die Kosten der Rechtsverteidigung, die Filmfreax aufgrund einer Rechtsverletzung des Nutzers entstehen, trägt in Höhe der gesetzlichen Vorschriften der Nutzer.

5. Gewinnspiele

Filmfreax veranstaltet nach eigenem Ermessen und in unregelmäßigen Abständen Gewinnspiele. Die Teilnahme erfolgt stets per E-Mail. Zur Teilnahme sind ausschließlich Nutzer berechtigt, die Filmfreax die im Rahmen des Gewinnspiels benötigten personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) zukommen lassen. Sachpreise können nicht bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein Anspruch auf die Teilnahme an einem Gewinnspiel besteht nicht. Gehen bei einem Gewinnspiel mehr richtige Lösungen ein als Preise zur Verfügung stehen, entscheidet das Los. Hängt der Sieg eines Gewinnspiels von einer originellen Antwort oder einer anderen Anforderung ab, die von Filmfreax gefordert wurde, kürt Filmfreax den Gewinner nach eigenem Ermessen. Die Übernahme von Gewinnspielen auf www.filmfreax.de in das Angebot kommerzieller Gewinnspielagenturen ist nicht gestattet.

Alle personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer der Verlosung und der gesamten Abwicklung elektronisch gespeichert und von Filmfreax danach gelöscht.

Gegebenenfalls werden Name, Adresse bzw. E-Mail-Adresse an jeweilige Sponsoringpartner für den Direktversand der Preise weitergegeben. Nach einem Gewinnspiel verschickt Filmfreax E-Mails zur Gewinnbenachrichtigung an die Nutzer, die teilgenommen haben. Mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel werden die vorgenannten Vorgehen vom Nutzer akzeptiert.

6. Hyperlinks

Sämtliche externe Links auf www.filmfreax.de können und dürfen von Filmfreax jederzeit verändert oder entfernt werden. Wir übernehmen für diese fremden Inhalte keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Angebote ist stets der jeweilige Anbieter oder Seitenbetreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung von Filmfreax auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir entsprechende Verlinkungen umgehend löschen.

7. Angebote Dritter

Soweit der Nutzer über www.filmfreax.de Leistungen oder Dienste Dritter in Anspruch nimmt, kommt ein Vertrag unmittelbar zwischen dem Nutzer und dem Drittanbieter zustande. Die Abwicklung des Vertrags erfolgt ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Dritten, wobei die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Nutzungsbedingungen des Dritten gelten. Filmfreax übernimmt  keine Verantwortung dafür, dass der Dritte dem Nutzer gegenüber seine Pflichten erfüllt.

8. Datenschutz

Wir gewährleisten bei der Nutzung unserer Angebote den Schutz der vom Nutzer an Filmfreax übermittelten Daten im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Der Nutzer willigt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen in eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten durch Filmfreax ein.

Weitere Informationen sind unserer Datenschutzerklärung zu entnehmen.

9. Haftung / Verjährung

9.1 Filmfreax haftet nicht für einfache Fahrlässigkeit seiner gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen außerhalb wesentlicher Vertragspflichten. Dies gilt nicht für eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Soweit die Haftung für einfache Fahrlässigkeit bestehen bleibt, ist sie ungeachtet der unbegrenzten Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit auf vorhersehbare Schäden begrenzt. Für Schadenersatzansprüche wegen Verzuges oder Unmöglichkeit sowie aus Delikt gelten die vorstehenden Haftungsregelungen entsprechend.

9.2 Wir haften nicht für von uns nicht zu vertretende Störungen oder Beeinträchtigungen innerhalb des Leitungsnetzes. Wir sind bemüht, einen steten ordnungsgemäßen Betrieb der technischen Grundlagen des Angebots sicherzustellen, übernehmen aber keine Verantwortung für eine ununterbrochene Nutzbarkeit und Erreichbarkeit des Angebots, insbesondere bei technisch bedingten Verzögerungen, Unterbrechungen und Ausfällen.

9.3 Die persönlichen Daten des Nutzers werden von Filmfreax nach dem derzeitigen Stand der Technik gesichert. Wir haften nicht für eine Beeinträchtigung oder einen Missbrauch dieser Daten durch Dritte, soweit dies mit angemessenen Maßnahmen der Datensicherung auf dem Stand der Technik nicht vermeidbar war.

9.4 Ersatzansprüche des Nutzers gegen Filmfreax verjähren in zwölf Monaten, es sei denn, sie beruhen auf vorsätzlichem Handeln.

10. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Wir sind berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Treten Änderungen ein, werden wir diese auf www.filmfreax.de zu gegebenem Zeitpunkt und gut sichtbar bekannt geben.

11. Sonstiges

11.1 Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Nutzungsbedingungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Nutzungsbedingungen ist eine wirksame Regelung zu setzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Dies gilt entsprechend für den Fall einer Regelungslücke.

11.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11.3 Erfüllungsort ist Wiesbaden. Gegenüber Vollkaufleuten wird Wiesbaden als Gerichtsstand vereinbart. Für Klagen und sonstige Rechtsbehelfe von Filmfreax gelten daneben wahlweise die im konkreten Fall gemäß §§ 12 ff. ZPO eröffneten Gerichtsstände.