© Marvel Studios 2020

Disney hat im Rahmen der 72. Emmy-Verleihung den ersten Trailer zu „WandaVision“ präsentiert. Das Serien-Spin-Off, das die Geschichte der zwei mächtigen Marvel-Charaktere weitererzählt, wird Ende des Jahres beim Streaming-Dienst Disney+ Premiere feiern – und ist damit die erste Serien-Produktion der Marvel Studios, die exklusiv auf Disneys hauseigenem Portal zu sehen sein wird.

Handlung: Wanda (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) führen ein vorstädtisches Bilderbuchleben. Doch die beiden Superhelden bemerken zusehends, dass an ihrem idealisierten Dasein, das an klassische Fernsehshows erinnert, irgendwas nicht stimmen kann…

Glaubt man dem Trailer, dann kann man sich auf eine krude Mischung aus Marvel Cinematic Universe und „Pleasantville“ (1998) freuen. In „Pleasantville – Zu schön, um wahr zu sein“ finden sich David Wagner (Tobey Maguire) und dessen Schwester Jennifer (Reese Witherspoon) auf wundersame Weise in der gleichnamigen 50er-Jahre-Sitcom wieder. Die beiden schaffen es, die Mechanismen der bis dahin so tristen Schwarz-Weiß-Welt infrage zu stellen und den Protagonisten zu einem farbenfroheren Leben zu verhelfen.

Bildquellen

  • Beitragsbild: © Marvel Studios 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.