© 2019 DCM

Nach „Senna“ (2015) und „Amy: The Girl Behind The Name“ (2015) bringt das preisgekrönte Team (Oscar® und BAFTA) um Produzent Paul Martin seine nächste Doku auf die große Leinwand: „Diego Maradona – Rebell. Held. Gott.“ Neben der persönlichen Zusammenarbeit mit dem umstrittenen Fußballer, durften die Filmemacher auch auf 500 Stunden nie gezeigten Materials aus dem Privatarchiv des Argentiniers zugreifen.

Nach der Zahlung der bis dato weltweit höchsten Ablösesumme heuerte Maradona beim SSC Neapel an – und führte den italienischen Club zu seinem ersten Titelgewinn. Das argentinische Fußballgenie war auf dem Spielfeld ein Held und wurde von den Fans vergöttert. Solange er auf dem Platz seine Leistung erbrachte, konnte er auch abseits des Grüns tun und lassen, was er wollte. Doch das sollte sich irgendwann ändern…

Kinostart: 05. September 2019

Bildquellen

  • Beitragsbild: © Meazza Sambucetti/​AP/​Shutterstock/DCM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.